Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

Aktion #TeacherKids mit Neymar

Inklusion Öffentlichkeitsarbeit
International

Der brasilianische Fußballstar Neymar Jr. will die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren, dass inklusive Schulen und Bildung für alle Kinder weltweit notwendig sind.

Neymar Jr. lernt von einem tauben Jungen die Gebärdensprache

Neymar Jr. lernt von einem Jungen mit Behinderung die Gebärdensprache | © La/Pac\HI

Die Aktion TeacherKids ist Teil der Kampagne #school4all und will zeigen, dass auch Kinder mit Behinderung besondere Talente und Fähigkeiten haben – und diese mit anderen teilen können! Die Aktion will darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, allen Kindern Zugang zu Bildung zu ermöglichen, damit sie ihre Zukunft selbst gestalten können.

Digitale Plattform

Die Plattform teacherkids.org, eine digitale Schule für alle, will diese Talente hervorheben. Kinder und ihre Eltern sind eingeladen, ein Video von sich zu teilen, in dem die Kinder zu Lehrern werden und uns etwas beibringen, was nur sie können.

Neymar Jr. zeigt, dass wir alle von Kindern mit Behinderung lernen können.

Diese Aktion wurde gemeinsam mit dem brasilianischen Fußballspielers Neymar Jr. ins Leben gerufen. Er schlüpft in die Rolle eines Schülers, der Gebärdensprache, Origami, Tanz oder Entspannungsübungen lernt. Er zeigt uns allen, dass Kinder mit Behinderung uns viel beibringen können.

Neymar Jr. ist der erste Schüler der Aktion TeacherKids.

Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Achtung: Münchner Büro zieht um! Öffentlichkeitsarbeit

Achtung: Münchner Büro zieht um!

ACHTUNG: In München ziehen wir um: Vom 25.1. bis 30.1. werden wir über Festnetz in München nicht erreichbar sein und bundesweit nur eingeschränkten Zugriff auf Mails haben. Unsere neue Adresse lautet: Landsberger Str. 428, 81241 München. Die Telefonnummern bleiben erhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Neu erschienen: "Dunkle Reisen" von Till Mayer
© Till Mayer / HI
Öffentlichkeitsarbeit

Neu erschienen: "Dunkle Reisen" von Till Mayer

Seit vielen Jahren ist der Fotojournalist als Reporter eng mit Handicap International verbunden. Seit über 20 Jahren geht er auf seine „Dunklen Reisen“. Rund 80 große Reportagen sind in der Zeit entstanden, zahlreiche Ausstellungen und mehrere Bücher. In seinem neuesten und bislang persönlichsten, gibt er nun Auskunft über manche Hintergründe, auch über seine Gefühle auf seinen Recherchereisen. In 13 verschiedene Staaten von Kolumbien bis Nepal, vom Südsudan bis nach Tschechien und immer wieder in die Ukraine führen uns seine Berichte über menschliche Grenzsituationen. Das Buch ist beim Erich Weiß Verlag erschienen.

Erdbeben Haiti: Auch 9 Jahre danach versorgt HI die Schutzbedürftigsten mit Reha-Maßnahmen
© Nadia Todres |HI
Inklusion Rehabilitation und Orthopädie

Erdbeben Haiti: Auch 9 Jahre danach versorgt HI die Schutzbedürftigsten mit Reha-Maßnahmen

Seit dem Erdbeben am 12. Januar 2010 in Haiti leistet HI Unterstützung für die Schutzbedürftigsten, insbesondere mit einem Angebot an hochwertigen Reha-Maßnahmen.

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Logos Geldgeber