Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Alle Neuigkeiten

Nach Ländern

OK

Nach Aktivitäten

Nach Veröffentlichungsdatum

Hilfe nach Vulkanausbruch in Goma 4 Juni 2021

Nach dem Ausbruch des Nyiragongo-Vulkans in der Nähe von Goma in der Provinz Nord-Kivu, Demokratische Republik Kongo, hilft Handicap International (HI) der vertriebenen Bevölkerung.

  • Demokratische Republik Kongo

Mehr Chancen für große Träume 8 Dezember 2020

Für Trésor aus der Demokratischen Republik Kongo hat sich das Leben vor drei Jahren schlagartig verändert: Er wurde in ein inklusives Bildungsprojekt aufgenommen und bekam eine Orthese und Krücken. Seitdem kann der Zwölfjährige viel besser laufen, geht in die Schule und ist ein fleißiger Schüler geworden. Als kleiner Junge hatte er Kinderlähmung, konnte plötzlich sein linkes Bein nicht mehr bewegen und nicht mehr mit den Geschwistern und Nachbarkindern herumtollen. Bis der große Bruder die inklusive Schule entdeckte und sich das Team von HI Trésor annahm.

  • Demokratische Republik Kongo

Welttag der Humanitären Hilfe 17 August 2020

Kelvine braucht nicht nur ein neues Bein: Physio- und Psychotherapeuten von HI arbeiten Hand in Hand, um Gewaltopfern im Kongo zur Seite zu stehen.

  • International
  • Demokratische Republik Kongo

Krise im Kongo: „Tagelang ohne Schlaf, ohne Essen – mit ständiger Angst vor Angriffen“ 16 Juni 2017

Mehr als zwei Millionen Menschen sind bisher von der humanitären Krise in der Region Grand Kasaï in der Demokratischen Republik Kongo betroffen. Handicap International hat mehrere Nothilfeexperten losgeschickt, um das Team vor Ort zu verstärken. Sulu Bellarmin arbeitet als Fahrer und Logistik-Assistent für Handicap International. Er berichtet von der aktuellen Situation in Kasaï.

  • Demokratische Republik Kongo

Krise in Kasaï: Handicap International entsendet Nothilfeteam 31 Mai 2017

Seit Juni 2016 leidet die Provinz Kasaï in der Demokratischen Republik Kongo unter einer humanitären Krise. Mehr als zwei Millionen Menschen sind bisher betroffen. Handicap International ist seit 2015 in der Provinz aktiv und entsendet jetzt Nothilfeexperten, die bestehende Teams unterstützen. Guillaume Zerr, Direktor von Handicap International Kongo, zur Lage in Kasaï:

  • Demokratische Republik Kongo

Paralympics 2016 verabschieden sich 9 September 2016

Am Sonntag, den 18.09.2016 gingen die Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro zu Ende. Einige Athletinnen und Athleten traten mit von Handicap International speziell angepasste Rennrollstühle an. Einer von ihnen, John Mwengani, startete am 16.9 zum 100 Meter Sprint.

  • Demokratische Republik Kongo

Der Kampf gegen Minen geht weiter 14 Juni 2016

Handicap International hat vor kurzem mit Entminungsarbeiten in der Demokratischen Republik Kongo begonnen. Ab Juni werden wir in Zusammenarbeit mit unserer Partnerorganisation AFRILAM eine Fläche von 50.000 Quadratmetern räumen. Das Gebiet entspricht in etwa einer Fläche von acht Fußballfeldern und befindet sich im Nordwesten des Landes, 15 Kilometer von der Provinzhauptstadt Kisangani entfernt.

  • Demokratische Republik Kongo

World Humanitarian Summit 2016: Statement von 30 NGOs 4 Februar 2015

Anlässlich des World Humanitarian Summit 2016, fordern 30 Hilfsorganisationen den Respekt vor den humanitären Prinzipien der Menschenrechte und unterstreichen die Wichtigkeit der humanitären Hilfe.

  • Demokratische Republik Kongo

Inklusive Modenschau im Kongo 18 Dezember 2014

Am 3. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, fand in der Demokratischen Republik Kongo ein Event der ganz besonderen Art statt - eine Modenschau, die darauf aufmerksam machen sollte, wie wichtig Inklusion von Menschen mit Behinderung ist.
3 Modells in bunten Kleidern präsentieren sich auf dem Catwalk, sie sind von der Seite zu sehen.

  • Demokratische Republik Kongo

DR Kongo: Patrick ist nicht zu stoppen! 10 Juni 2014

Wegen einer angeborene Fehlbildung kann der vierjährige Patrick seit seiner Geburt nicht laufen. Der kleine Sonnenschein gibt jedoch nicht auf und kämpft sich gemeinsam mit den Team von Handicap International täglich einen Schritt weiter.

  • Demokratische Republik Kongo

Erfolgreiche Minenräumung in der Demokratischen Republik Kongo 17 März 2014

Seit Dezember 2013 hat Handicap International durch einen Minenräumeinsatz mit dem System „Mensch, Hund, Maschine“ in Mukwanyama mehr als 36.000 m² Land unschädlich machen und an die Zivilbevölkerung zurückgeben können.

  • Demokratische Republik Kongo

Demokratische Republik Kongo: Die Opfer der chronischen Krise 12 Februar 2014

In den Kriegsgebieten im Zentrum Afrikas sind Hunderttausende Opfer von Vergewaltigung und Verstümmelung auf der Flucht. Viele stranden in den Lagern von Goma. Der Fotojournalist Till Mayer hat unser Projekt vor Ort besucht und viele Opfer der Krise getroffen.

  • Demokratische Republik Kongo