Landminen töten:
Helfen Sie
den Opfern

Ihre Spende für
Kinder wie Sayed

Landminen töten und verstümmeln: Helfen Sie den Opfern

Ihre Spende ermöglicht Prothesen und Reha für Kinder wie Sayed.

Ihre Spende hilft Kindern wie Sayed

Abbildung Nothilfskasten
Reha
10€
Schild Vorsicht Landminen
Entminung
15€
Abbildung Prothese
Prothese
25€

Für 10 € tragen Sie zur Reha-Behandlung für ein verletztes Kind bei.

Ihre 15 € tragen zur Entminung von 15qm Land bei.

Mit nur 25 € tragen Sie dazu bei, einem Kind eine Prothese anzupassen.

Für Menschen mit Behinderung - weltweit

P Wir helfen 3 Millionen Menschen mit Behinderung in 60 Ländern.

P Seit über 40 Jahren engagieren wir uns im Kampf gegen 
     Landminen.

P Wir unterstützen amputierte oder verletzte Menschen
     langfristig mit Reha, Prothesen und Rollstühlen.

P Vor Ort bilden wir Fachkräfte für Rehabilitation, Orthopädietechnik
     und psychosoziale Hilfe aus.

P Wir helfen in Katastrophen- und Konfliktsituationen und verteilen
     Nahrungsmittel und Hilfsgüter.

 

Von jedem gespendeten Euro gehen 87 Cent direkt in unsere Projekte!

Münzstapel Münzstapel Münzstapel Münzstapel

Wir helfen weltweit Menschen mit Behinderung

  • Wir helfen 3 Millionen Menschen mit Behinderung in 60 Ländern.

  • Seit über 40 Jahren engagieren wir uns im Kampf gegen Landminen.

  • Wir unterstützen amputierte oder verletzte Menschen langfristig mit Reha, Prothesen und Rollstühlen.

  • Vor Ort bilden wir Fachkräfte für Rehabilitation, Orthopädietechni ​​​​​​und psychosoziale Hilfe aus.

  • Wir helfen in Katastrophen- und Konfliktsituationen und verteilen Nahrungsmittel und Hilfsgüter.

Mit Ihrer Hilfe setzen wir viele Projekte um.
Jeder Euro wirkt!

Über Handicap International

Handicap International (HI) ist eine gemeinnützige Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, die in rund 60 Ländern aktiv ist. Wir setzen uns für eine solidarische und inklusive Welt ein. Wir verbessern langfristig die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und unterstützen diejenigen, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem kämpfen wir für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. HI ist Co-Preisträgerin des Friedensnobelpreises von 1997. 

Kelvine aus der Demokratischen Republik Kongo steht auf Krücken in einem Gang. Ihr fehlt das rechte Bein. Kelvine aus der Demokratischen Republik Kongo steht auf Krücken in einem Gang. Ihr fehlt das rechte Bein. Kelvine aus der Demokratischen Republik Kongo steht auf Krücken in einem Gang. Ihr fehlt das rechte Bein. Kelvine aus der Demokratischen Republik Kongo steht auf Krücken in einem Gang. Ihr fehlt das rechte Bein.


Mit Ihrer Hilfe setzen wir vielfältige Projekte um. Jeder Euro wirkt!  
 

Über Handicap International

Handicap International (HI) ist eine gemeinnützige Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, die in rund 60 Ländern aktiv ist. Wir setzen uns für eine solidarische und inklusive Welt ein. Wir verbessern langfristig die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und unterstützen diejenigen, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem kämpfen wir für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. HI ist Co-Preisträgerin des Friedensnobelpreises von 1997. 

Handicap International (HI) ist eine gemeinnützige Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, die in rund 60 Ländern aktiv ist. Wir setzen uns für eine solidarische und inklusive Welt ein. Wir verbessern langfristig die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und unterstützen diejenigen, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem kämpfen wir für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. HI ist Co-Preisträgerin des Friedensnobelpreises von 1997. 

32 Millionen

Kinder mit Behinderung gehen weltweit nicht in die Schule. Wir setzen uns für ihr Recht auf Bildung ein!

1 Milliarde

Menschen weltweit (15%) leben mit einer Behinderung. Wir unterstützen sie mit Reha- und Inklusionsmaßnahmen in 60 Ländern.

54 %

der Opfer von Landminen sind Kinder. Obwohl der Einsatz 1997 verboten wurde, fordern explosive Kriegsreste immer noch jedes Jahr tausende Opfer.

32 Mio

Kinder mit Behinderung weltweit gehen nicht in die Schule. Wir setzen uns für Bildung für alle ein!

Symbol eines Rollstuhls Symbol eines Rollstuhls Symbol eines Rollstuhls Symbol eines Rollstuhls

1 Milliarde

Menschen weltweit (15%) lebt mit einer Behinderung. In 60 Ländern unterstützen wir Reha- und Inklusionsmaßnahmen.

Symbol einer Landmine Symbol einer Landmine Symbol einer Landmine Symbol einer Landmine

54 %

der Opfer von Landminen sind Kinder. Obwohl der Einsatz 1997 verboten wurde, fordern explosive Kriegsreste immer noch jedes Jahr tausende Opfer.

 

Ende 1979 mit 10 Jahren bin ich in meiner Heimat Kambodscha auf eine Mine getreten, als ich gerade Wasser holen wollte. Von Handicap International bekam ich meine erste Prothese.
Gnep Smeoun, Aktivistin gegen Landminen

 

Die 10-jährige Gnep war damals eines der ersten Minenopfer, denen HI half. Heute lebt sie in Frankreich und engagiert sich unermüdlich gegen die barbarischen Waffen.

Bild Abführungszeichen Bild Abführungszeichen Bild Abführungszeichen Bild Abführungszeichen
Gnep aus Kambodscha auf einem Stein mit ihrer Prothese Gnep aus Kambodscha auf einem Stein mit ihrer Prothese Gnep aus Kambodscha auf einem Stein mit ihrer Prothese Gnep aus Kambodscha auf einem Stein mit ihrer Prothese
 


Ihre Spende verändert Leben. Helfen Sie jetzt!  
 

Ihre Spende verändert Leben.
Helfen Sie jetzt!

Handicap International e.V. | Lindwurmstr.101, 80337 München & Berliner Str. 44, 10713 Berlin
Tel.: 089/54 76 06 0 | info@deutschland.hi.org | Steuernummer 143/216/60259

Handicap International e.V. ist beim Finanzamt München als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

IBAN: DE07 70020500 0008817200