Co-Preisträger Friedensnobelpreis

 

Für Menschen mit Behinderung - weltweit

 

Handicap International hilft 
Menschen mit Behinderung in über 60 Ländern 

Wir unterstützen Kinder wie Anowar mit Prothesen, Reha und psychologischer Betreuung.

 

Für Menschen mit Behinderung - weltweit

 
 
 

Für Menschen mit Behinderung - weltweit

 
Dem kleinen Anowar aus Bangladesch fehlt ein Bein. Er sitzt auf dem Schoß eines Physiotherapeuten. Dem kleinen Anowar aus Bangladesch fehlt ein Bein. Er sitzt auf dem Schoß eines Physiotherapeuten. Dem kleinen Anowar aus Bangladesch fehlt ein Bein. Er sitzt auf dem Schoß eines Physiotherapeuten. Dem kleinen Anowar aus Bangladesch fehlt ein Bein. Er sitzt auf dem Schoß eines Physiotherapeuten.

P Reha: Wir versorgen Menschen mit Physiotherapie, Prothesen oder Rollstühlen.

P Inklusion: Wir setzen uns für schulische, professionelle und soziale Integration von Menschen mit Behinderung ein.

P Katastrophen- und Flüchtlingshilfe: Wir leisten inklusive Nothilfe sowie Katastrophenvorsorge.

P Sicherheit: Wir kämpfen gegen den Einsatz von Landminen, Streubomben und Bomben auf die Zivilbevölkerung

Wir helfen Kindern wie Anowar mit Prothesen und Reha!

Unser Einsatz

  • Reha: Bereitstellung von Physiotherapie, Prothesen oder Rollstühlen
  • Inklusion: professionelle und soziale Integration von Menschen mit Behinderung
  • Nothilfe: Einsatz bei Katastrophen und Krisen
  • Sicherheit: Einsatz gegen Landminen, Streubomben und Bomben auf die Zivilbevölkerung

P Reha: Wir versorgen Menschen mit Physiotherapie, Prothesen oder Rollstühlen.

P Inklusion: Wir setzen uns für schulische, professionelle und soziale Integration von Menschen mit Behinderung ein.

P Katastrophen- und Flüchtlingshilfe: Wir leisten inklusive Nothilfe sowie Katastrophenvorsorge.

P Sicherheit: Wir kämpfen gegen den Einsatz von Landminen, Streubomben und Bomben auf die Zivilbevölkerung

Helfen Sie mit:

Helfen Sie mit:

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, unsere zahlreichen Projekte umzusetzen.
Ihre Spende schenkt eine Prothese - eine große Chance für ein Kind mit Behinderung!
Helfen Sie uns, Menschen in armen Ländern in der Corona-Pandemie zu schützen.
Unterzeichnen Sie unsere Petition gegen Bomben auf die Zivilbevölkerung!

Neuigkeiten

 
„Meine Mutter räumt Minen“

„Meine Mutter räumt Minen“

Die Angst ist immer dabei, erzählt Liby Lenis Diaz: Seit sie denken kann, hat sie Angst, da in ihrer Gegend im Süden der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá seit Jahrzehnten unzählige Minen liegen. Sie hat Angst, dass ihren Kindern etwas passiert. Und sie hat Angst, dass ihr selber etwas zustößt. Doch wenn sie auf den Knien Meter für Meter über den Boden rutscht und nach Minen sucht, dann ist sie ganz ruhig und konzentriert. Jeden Tag kämpft sie als Entminerin dafür, dass ihre Heimat ein bisschen sicherer wird.

Mädchen mit Behinderung werden doppelt diskriminiert 22 Januar 2021

Mädchen mit Behinderung dürfen oftmals nicht in die Schule gehen. Anlässlich des Internationalen Tages der Bildung am 24. Januar ruft die gemeinnützige Organisation Handicap International (HI) dazu auf, diese Ungerechtigkeit und Benachteiligung zu bekämpfen. Eine Untersuchung, die HI in Ländern der Sahelzone durchgeführt hat, zeigt, dass Mädchen mit Behinderung in vielen Familien als „Strafe“ oder „Tragödie“ angesehen werden. Nur wenige dürfen die Schule besuchen. Ein Mädchen zu sein und eine Behinderung zu haben, stellt eine doppelte Diskriminierung dar. So unterstützt Handicap International in Burkina Faso, Mali und Niger diese Kinder, schult Lehrer, klärt auf, spricht mit den Eltern und stärkt lokale Behindertenorganisationen. 

International | Mali

Jemen: schwerwiegende Folgen nach Terroreinstufung 15 Januar 2021

Die scheidende US-Regierung hat am 10. Januar 2021 die Organisation Ansar Allah, auch bekannt als ‚Huthi‘, im Nordjemen als terroristische Gruppe und ihre Anführer als Terroristen eingestuft. Handicap International warnt vor den schwerwiegenden Folgen dieser Maßnahme für die jemenitische Zivilbevölkerung.

Jemen

Schulbildung für Mahnaz und Safa 18 Februar 2021

Für Mahnaz und Safa aus Herat in Afghanistan ist es der größte Traum, wieder zur Schule gehen zu können. Dass sie überhaupt wieder die Möglichkeit dazu haben und mehr am Leben teilhaben können, verdanken sie Handicap International (HI).

Afghanistan

Auf dem Laufenden bleiben:
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Symbol Pfeil Symbol Pfeil Symbol Pfeil Symbol Pfeil
 
Weltweites Engagement: