Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Logo HI in weiß Logo HI in weiß Logo HI in weiß Logo HI in weiß

10 Jahre Syrien-Krieg

Millionen Menschen brauchen Hilfe!

Der Wiederaufbau von Syrien wird Jahrzehnte dauern - Helfen wir gemeinsam und schenken wir Hoffnung!

Zerstörte Stadt Rakka Zerstörte Stadt Rakka Zerstörte Stadt Rakka Zerstörte Stadt Rakka

10 Jahre Syrien-Krieg: Millionen Menschen brauchen Hilfe!

Handicap International hilft Bombenopfern

  • Seit 2012 hat Handicap International 1,8 Mio Syrer*innen in 6 verschiedenen Ländern geholfen.
     
  • Über 13 Millionen Syrer*innen brauchen noch immer humanitäre Hilfe. Viele sind in Nachbarländer geflohen. Es herrscht große Armut.
     
  • Fast ein Viertel der syrischen Bevölkerung hat durch den Krieg eine Behinderung - fast doppelt so viele wie im weltweiten Durchschnitt.
     
  • Massive Bombardierungen zerstören vor allem städtische Gebiete: Tausende Tonnen Schutt vermischt mit explosiven Kriegsresten.
     
  • Es wird Generationen dauern, Syrien wieder sicher zu machen.
Wafa aus Syrien mit ihrer Physiotherapeutin von Handicap International. Sie strahlt. Wafa aus Syrien mit ihrer Physiotherapeutin von Handicap International. Sie strahlt. Wafa aus Syrien mit ihrer Physiotherapeutin von Handicap International. Sie strahlt. Wafa aus Syrien mit ihrer Physiotherapeutin von Handicap International. Sie strahlt.
Die 11-Jährige Salam aus Syrien zieht sich ihre Beinprothese an. Die 11-Jährige Salam aus Syrien zieht sich ihre Beinprothese an. Die 11-Jährige Salam aus Syrien zieht sich ihre Beinprothese an. Die 11-Jährige Salam aus Syrien zieht sich ihre Beinprothese an.

Handicap International hilft Bombenopfern

  • Seit 2012 hat Handicap International 1,8 Mio Syrer*innen in 6 verschiedenen Ländern geholfen.
  • Über 13 Millionen Syrer*innen brauchen noch immer humanitäre Hilfe. Viele sind in Nachbarländer geflohen. Es herrscht große Armut
  • Fast ein Viertel der syrischen Bevölkerung hat durch den Krieg eine Behinderung - fast doppelt so viele wie im weltweiten Durchschnitt.
  • Massive Bombardierungen zerstören vor allem städtische Gebiete: Tausende Tonnen Schutt vermischt mit explosiven Kriegsresten.
  • Es wird Generationen dauern, Syrien wieder sicher zu machen.

Blindgänger zeriss Salams Leben

Die 11-jährige Salam wurde 2015 von einer Streubombe verletzt und verlor ihr linkes Bein. Auf dem Bild bekommt sie eine Prothese angepasst. Die 11-jährige Salam wurde 2015 von einer Streubombe verletzt und verlor ihr linkes Bein. Auf dem Bild bekommt sie eine Prothese angepasst. Die 11-jährige Salam wurde 2015 von einer Streubombe verletzt und verlor ihr linkes Bein. Auf dem Bild bekommt sie eine Prothese angepasst. Die 11-jährige Salam wurde 2015 von einer Streubombe verletzt und verlor ihr linkes Bein. Auf dem Bild bekommt sie eine Prothese angepasst.

 

Die 11-Jährige Salam verlor mit 5 Jahren ihr Bein durch eine Streubombe. Heute lebt sie in Jordanien bei Verwandten - getrennt von ihren leiblichen Eltern - da es in Syrien zu gefährlich ist. Sie bekommt Prothesen und langfristige psychologische Unterstützung von HI.

 

Bild Abführungszeichen Bild Abführungszeichen Bild Abführungszeichen Bild Abführungszeichen

Nujeens Flucht aus Syrien

Wir setzen uns auch auf politischer Ebene für die Betroffenen ein. Wir fordern von Staaten eine politische Erklärung gegen den Einsatz von Explosivwaffen in bevölkerten Gebieten, der in Syrien für so viel Leid und Zerstörung gesorgt hat.

13 Mio

Menschen benötigen humanitäre Hilfe. Etwa die Hälfte davon sind Kinder!

80% 

aller Gebäude wurden in der "Schlacht um Rakka" 2017 zerstört.

11,5 Mio

Menschen leben in Gebieten, die mit explosiven Kriegresten verseucht sind.

Mit Ihrer Hilfe können wir den Menschen aus Syrien zur Seite stehen.
Jeder Euro wirkt!

Über Handicap International

Handicap International (HI) ist eine gemeinnützige Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, die in rund 60 Ländern aktiv ist. Wir setzen uns für eine solidarische und inklusive Welt ein. Wir verbessern langfristig die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und unterstützen diejenigen, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem kämpfen wir für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. HI ist Co-Preisträgerin des Friedensnobelpreises von 1997. 

Mädchen aus Syrien formen mit den Händen ein Herz und lächeln in die Kamera. Mädchen aus Syrien formen mit den Händen ein Herz und lächeln in die Kamera. Mädchen aus Syrien formen mit den Händen ein Herz und lächeln in die Kamera. Mädchen aus Syrien formen mit den Händen ein Herz und lächeln in die Kamera.

13 Mio

Menschen in Syrien benötigen humanitäre Hilfe. Etwa die Hälfte davon sind Kinder!

80 %

aller Gebäude wurden in der "Schlacht um Rakka" 2017 zerstört.

11,5 Mio

Menschen in Syrien leben in Gebieten, die mit explosiven Kriegresten verseucht sind.


Mit Ihrer Hilfe können wir den Menschen aus Syrien zur Seite stehen. Jeder Euro wirkt!  
 

Über Handicap International

Handicap International (HI) ist eine gemeinnützige Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, die in rund 60 Ländern aktiv ist. Wir setzen uns für eine solidarische und inklusive Welt ein. Wir verbessern langfristig die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und unterstützen diejenigen, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem kämpfen wir für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. HI ist Co-Preisträgerin des Friedensnobelpreises von 1997. 

Handicap International (HI) ist eine gemeinnützige Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, die in rund 60 Ländern aktiv ist. Wir setzen uns für eine solidarische und inklusive Welt ein. Wir verbessern langfristig die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und unterstützen diejenigen, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem kämpfen wir für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. HI ist Co-Preisträgerin des Friedensnobelpreises von 1997. 

Drei Mädchen formen mit ihren Händen ein Herz. Drei Mädchen formen mit ihren Händen ein Herz. Drei Mädchen formen mit ihren Händen ein Herz. Drei Mädchen formen mit ihren Händen ein Herz.
 


Ihre Spende verändert Leben. Helfen Sie jetzt!  
 

Ihre Spende verändert Leben.
Helfen Sie jetzt!

Handicap International e.V. | Landsberger Str.428, 81241 München & Berliner Str. 44, 10713 Berlin
Tel.: 089/54 76 06 0 | info@deutschland.hi.org | Steuernummer 143/216/60259

Handicap International e.V. ist beim Finanzamt München als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

IBAN: DE07 70020500 0008817200