Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Barrierefreiheit

Bei der digitalen Barrierefreiheit geht es darum, allen Menschen Zugang zu Informationen zu ermöglichen ungeachtet ihrer körperlichen, geistigen oder technischen Möglichkeiten. In den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) – auf Deutsch: „Richtlinien für barrierefreie Webinhalte“ – werden Empfehlungen zur Zugänglichkeit von Webangeboten definiert. Die Empfehlungen stellen heraus, wie sich Angebote im Netz so gestalten lassen, dass sie allen Internetnutzern zugänglich sind. Die Website von Handicap International e.V. erfüllt die Standards der WCAG 2.0 Stufe A. Unser mittelfristiges Ziel ist es, das WCAG Niveau AA zu erreichen.

Die Richtlinien des WCAG lauten:

Informationen zur Website von Handicap International

Navigation

Schneller Zugang

Oben auf jeder Seite befinden sich Links, die über die Tastatur ausgewählt werden können und Sie direkt zu den Inhalten führen.

Tastatur-Navigation 

Mit der Tabulatortaste können Sie jeden Link auf der Website nacheinander aufrufen.

Textgröße

Die Größe aller Texte basiert auf der Verwendung von relativen Einheiten, die in den meisten Browsern geändert werden können. Dies kann mit den folgenden Befehlen geschehen: "STRG"-Taste und "Mausrad" oder "STRG"-Taste und "+" (Text vergrößern) oder "-" (Text verkleinern) oder Browser-Menüs: Ansicht > Textgröße

Menüs

Das Hauptmenü, das sich oben auf der Seite befindet, wird permanent auf allen Seiten der Website angezeigt (ausgenommen spezielle Kampagnenseiten) und ermöglicht so den Zugang zu allen Seiten der Website. Das Logo oben links auf der Website ermöglicht es Ihnen, zur Startseite zurückzukehren.

Trennung von Form und Inhalt

Die Verwendung von Formatvorlagen ermöglicht die Trennung von Formatierung und Inhalt der Website. Dadurch kann eine einheitliche Lesereihenfolge in der Struktur jeder Seite beibehalten werden, um eine effektive Navigation zu ermöglichen, wenn die Verwendung von CSS (engl.: Cascading Style Sheets = gestufte Gestaltungsbögen) deaktiviert ist.