Gehe zum Hauptinhalt

Fordern Sie die USA auf,

den Einsatz von Landminen zu stoppen!

Unterschreiben Sie unsere Petition gegen Landminen!

 

Unterschreiben Sie die Petition
gegen Landminen

 

E-mail*
Anrede
Vorname
Name

     

    TODESURTEIL FÜR TAUSENDE ZIVILISTEN

    Handicap International braucht Ihre Hilfe.  Die Trump-Administration hat einen Beschluss der Obama-Regierung rückgängig gemacht und das Verbot von Landminen aufgehoben. Danach dürfen die US-Streitkräfte wieder Antipersonen-Minen auf der ganzen Welt einsetzen und lagern.
     

    • Über 70% der Minenopfer sind Zivilist*innen.
    • 2018 starben 3.059 Menschen durch Landminen, 3.837 wurden verletzt.
    • Verletzungen durch Landminen bedeuten oftmals abgerissene Arme oder Beine. 
    • 54% der zivilen Opfer waren Kinder.

    Die Gefahr ist groß: Landminen sind noch in über 60 Ländern vorhanden.

    164 Länder haben den Minenverbotsvertrag von 1997 unterzeichnet, der den Einsatz, die Lagerung, die Herstellung und den Handel mit Antipersonen-Minen verbietet. Die USA hatten 1997 am Ottawa-Prozess zum Verbot von Landminen teilgenommen, die Konvention aber nie offiziell angenommen oder unterzeichnet.

     

    LANDMINEN: HEIMTÜCKISCHE WAFFEN

    Landminen sind heimtückische Waffen. Im Boden vergraben oder in der Vegetation versteckt, werden sie durch Druck oder einen Stolperdraht ausgelöst. Diese Waffen unterscheiden nicht zwischen militärischen und zivilen Zielen - ein Verstoß gegen das Humanitäre Völkerrecht.

     

    INTELLIGENTE MINEN, DIE REVOLUTION?

    Das Pentagon entwickelt derzeit eine neue Art Mine, die sich nach 30 Tagen selbst deaktivieren soll. Die Vorstellung, dass so genannte „intelligente“ Landminen sicherer sind als andere, ist absurd. Wer wird der Mutter eines Opfers erklären, dass ihr Kind einfach ein paar Tage zu früh auf dem leeren Platz Fußball gespielt hat?

     

    „Die einzige sichere Landmine ist die, die man nicht produziert!"
    Eva Maria Fischer, Leiterin der politischen Arbeit bei Handicap International e.V.