Gehe zum Hauptinhalt

Bürgerkrieg im Jemen

Minen, Streubomben und andere Waffen
Jemen

Seit 2015 herrscht im Jemen Krieg - Die Folgen für Zivilisten sind verheerend.

Aida wurde während des Krieges im Jemen schwer traumatisiert.

Aida wurde während des Krieges im Jemen schwer traumatisiert. | © Camille Gillardeau / HI

Im Jemen tobt seit mehr als drei Jahren ein Bürgerkrieg.

Die internationale Gemeinschaft hat nun nach Angaben der Vereinten Nationen rund zwei Milliarden Dollar für die notleidende Bevölkerung versprochen.

UN-Generalsekretär Antonio Guterres sprach auf der Geberkonferenz in Genf von einem „bemerkenswerten Erfolg".

In diesem animierten Video sehen Sie die verheerenden Folgen des Krieges für die syrische Bevölkerung.

In diesem Video spricht Projektleiter von HI Arnaud Pont über die Notlage im Jemen:

 

4 April 2018
Weltweites Engagement:
HELFEN
Sie mit

Lesen sie weiter

Mossul: Humanitäre Hilfe im Bombenhagel
© William Daniels / HI
Minen, Streubomben und andere Waffen Nothilfe Rehabilitation und Orthopädie

Mossul: Humanitäre Hilfe im Bombenhagel

Den Offensiven in Mossul (Irak) fielen mehrere tausend Menschen zum Opfer, 35.000 wurden verletzt und Millionen aus ihrer Heimatstadt vertrieben. Maud Bellon war bis Januar 2018 die Koordinatorin der Nothilfeprogramme von HI vor Ort. Heute berichtet sie uns von den Einsatzbedingungen und den Herausforderungen während der humanitären Krise.

Notlage Ost-Ghouta: Tod von Mitarbeiter einer Partnerorganisation
© AFP PHOTO / AMER ALMOHIBANY
Minen, Streubomben und andere Waffen Öffentlichkeitsarbeit

Notlage Ost-Ghouta: Tod von Mitarbeiter einer Partnerorganisation

Mustafa, Mitarbeiter einer syrischen Partnerorganisation, seine Frau und ihre kleinen Kinder wurden am Mittwoch in Hamouriyeh, Ost-Ghouta, getötet. HI ist zutiefst bestürzt über den Verlust dieser Menschenleben und verurteilt die Bombardierung bewohnter Gebiete erneut. Heute, am 7. Jahrestag des syrischen Konfliktes, fordern wir alle Konfliktparteien dazu auf, die Zivilbevölkerung zu schützen.

Stop Bombing Civilians! 7 Jahre Syrien-Krieg
HI
Minen, Streubomben und andere Waffen Politische Kampagnenarbeit

Stop Bombing Civilians! 7 Jahre Syrien-Krieg

Seit sieben Jahren schon tobt der Krieg in Syrien – mit unzähligen Opfern aus der Zivilbevölkerung. Wir nehmen diesen traurigen Jahrestag zum Anlass, unsere Online-Kampagne „Stop Bombing Civilians“ in die nächste Phase zu schicken – und erneut zu fordern: Stoppt die Bomben auf Wohngebiete! Geben Sie uns Ihre Stimme und unterzeichnen Sie die Petition.