Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

Praktikum in der Abteilung Advocacy

Handicap International ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation. Sie unterstützt weltweit Menschen mit Behinderung und andere besonders schutzbedürftige Menschen, um deren Lebensbedingungen zu verbessern. HI hilft bei Armut und sozialer Ausgrenzung, bei Konflikten und Katastrophen. Die Grundpfeiler ihrer Arbeit sind Menschlichkeit und Inklusion. Auf völkerrechtlicher Ebene kämpft die Organisation gegen die Missachtung der Menschenrechte, den Gebrauch von Landminen und Streubomben sowie Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. Handicap International Deutschland ist Mitglied der internationalen Organisation Humanity & Inclusion (ehem. Handicap International), die die Umsetzung der Programmarbeit verantwortet. HI ist eines der sechs Gründungsmitglieder der Internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen (ICBL), die 1997 den Friedensnobelpreis erhalten hat.

Zur Unterstützung der Abteilung Advocacy in unserem Münchener Büro suchen wir ab Dezember 2018 eine/n Praktikant/in für 3 Monate (in Voll- oder Teilzeit möglich).

Aufgabenbereiche: 

  • Organisatorische Unterstützung unserer Bildungsarbeit an Schulen und Universtitäten
  • Recherchen und Ausarbeitungen zu verschiedenen Themen 
  • Erstellung und Überarbeitung von Texten für Druck, Web und soziale Netzwerke
  • Mitarbeit bei der Betreuung unseres Twitter-Accounts
  • Unterstützung des ehrenamtlichen Arbeitskreises „Kriegsfolgen“ 
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Kampagnenveranstaltungen 

Wir wünschen uns:

  • aus rechtlichen Gründen nur eingeschriebene Studierende
  • selbstständige Arbeitsweise und Organisationstalent 
  • einen geübten Umgang mit der deutschen Sprache und mit dem PC
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch und ggf. auch in Französisch 
  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Kontaktfreude und Aufgeschlossenheit 
  • Freude an der Teamarbeit und Flexibilität 
  • politisches Interesse 

Wir bieten:

  • ein überschaubares, offenes Team mit flachen Hierarchien 
  • selbstständiges Arbeiten, ohne allein gelassen zu werden 
  • fundierten Einblick in die Lobby-, Kampagnen- und Bildungsarbeit einer humanitären Organisation
  • je nach Interesse Einblicke in die Programmarbeit  

Derzeit frei:

  • dreimonatiges Praktikum (ab Januar oder Februar 2019)
  • auch in Teilzeit möglich

Vergütung: 

  • monatliche Aufwandsentschädigung von 450 € bei Vollzeit

Wenn Sie mit uns in unserem fröhlichen, dynamischen Team unsere wichtigen Arbeiten und Herausforderungen angehen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (bitte per E-Mail als PDF)!

Bitte senden Sie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse an:

Dr. Eva Maria Fischer
Leiterin Advocacy und Bildungsarbeit

e.fischer@hi.org
Tel.: 089/54 76 06 0

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Logos Geldgeber