Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

Teamassistent/in

Handicap International ist die deutsche Sektion der internationalen Föderation Handicap International mit Sitz in München und Büro in Berlin. Handicap International setzt sich in rund 60 Ländern mit über 300 Projekten für Menschen mit Behinderung ein, insbesondere in Kriegs- und Krisengebieten, in der Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Darüber hinaus betreiben wir aktive Lobbyarbeit zur Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung. Ein weiterer Schwerpunkt bildet das Engagement für das Verbot von Landminen und Streubomben. Handicap International ist Mitbegründer der internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen, Co-Träger des Friedensnobelpreises 1997 und wurde 2011 mit dem Conrad N. Hilton Humanitarian Prize für außergewöhnliche Beiträge zur Linderung menschlichen Leidens ausgezeichnet.

Wir suchen ab sofort eine(n) Teamassistentin/en als Elternzeitvertretung bis 2020 in Vollzeit in München.

Ihre Aufgaben sind:

Büroverwaltung

  • Empfang externer Ansprechpartner
  • Verwaltung und Beschaffung von Bürobedarf
  • Verwaltung aller Verträge, die den Verein betreffen
  • Buchung von Dienstreisen
  • Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung der Mitgliederversammlung
  • Ansprechpartner/in des externen IT Supports

Finanzen

  • Unterstützung der Buchhaltung, Eingabe von einfachen Buchungen
  • Überweisung aller Rechnungen des Münchener und Berliner Büros

Personal

  • Erstellung der Arbeitsverträge
  • Hauptansprechpartner/in für die Externe Lohnbuchhaltung

Ihr Profil:

Qualifikation

  • kaufmännische Ausbildung

Kenntnisse und Erfahrungen

  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise
  • Englischkenntnisse wünschenswert

Fähigkeiten

  • Sehr freundliches und teamorientiertes Auftreten
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Detailgenaue und zuverlässige Arbeitsweise
  • Hohe Motivation, im Non-Profit-Bereich zu arbeiten

Was wir bieten:

  • Eine spannende Aufgabe mit Gestaltungsspielraum in einer wachsenden Organisation
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten Team in Deutschland und Kolleginnen und Kollegen des föderalen HI Netzwerks
  • Flexible Arbeitszeiten und eine angemessene Vergütung nach TvÖD
  • Die Stelle ist vorerst befristet bis zum voraussichtlichen Ende der Elternzeitvertretung am 30.09.2020; es besteht die Option auf Verlängerung
  • Bewerber/-innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie diese interessante Stelle reizt und Ihrem Profil entspricht, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse, max. 5MB in deinem PDF-Dokument) unter Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30. April 2018 an: bewerbung@handicap-international.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns aus Zeitgründen nur bei Bewerberinnen und Bewerbern zurückmelden können, die in die engere Auswahl gekommen sind.

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Logos Geldgeber