Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Verein Zur Förderung Urbaner Kunst e.V.

Gemeinsam mit dem Verein zur Förderung Urbaner Kunst e.V. machen wir uns gegen die Bombardierung der Zivilbevölkerung stark.

Handicap International e.V. und der Verein Zur Förderung Urbaner Kunst e.V. wollen gemeinsam die Aufmerksamkeit auf die schrecklichen Folgen von Explosivwaffeneinsätzen in Wohngebieten lenken. Mit der Botschaft „Stop Bombing Civilians“ möchten wir politisch Verantwortliche auffordern, zu handeln und möglichst viele Menschen motivieren, sich zu engagieren. Insbesondere die Unmittelbarkeit und radikale Freiheit von urbaner Kunst hat die Kraft, in unseren Städten ein sichtbares Zeichen für den Schutz der Zivilbevölkerung in anderen Ländern zu setzen.

Logo des Vereins zur Förderung Urbane Kunst Logo des Vereins zur Förderung Urbane Kunst Logo des Vereins zur Förderung Urbane Kunst Logo des Vereins zur Förderung Urbane Kunst