Gehe zum Hauptinhalt

Das neue Markendesign von Handicap International

Am 24. Januar 2018 bekommt Handicap International (HI) ein neues Gesicht. Zum ersten Mal nach 35 Jahren agiert die Organisation nun mit einem Logo, das ein Symbol erhält. Zukünftig erhebt die Hilfsorganisation symbolisch die Hand zum Gruß – eine herzliche, unterstützende und menschliche Geste, welche die grundlegenden Werte von HI in einem Piktogramm vereint.

Seit 35 Jahren hilft Handicap International mit mehr als 3.500 Mitarbeitenden, die grundlegenden Bedürfnisse schutzbedürftiger Menschen zu decken und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. 1997 erhielt HI gemeinsam mit anderen Organisationen den Friedensnobelpreis für die erfolgreiche internationale Kampagne zum Verbot von Landminen (ICBL). HI ist Träger des Conrad Hilton Humanitarian Prize 2011 (höchste humanitäre Auszeichnung) und des Nansen Preises 1996 für die Arbeit mit Geflüchteten.

Im Jahr 2018 wird das globale Netzwerk Handicap International neben einem neuen Logo auch einen neuen Namen erhalten: Humanity & Inclusion. Dieser Name drückt einen der Kernwerte der Organisation aus - Humanität - und zeigt das Bestreben der letzten 35 Jahre: die Inklusion von Menschen, die in humanitärer Hilfe und Entwicklungsprogrammen übersehen oder ignoriert werden. Das globale Netzwerk umfasst die Föderation mit dem neuen Namen Humanity & Inclusion, die Programme in rund 60 Ländern umsetzt, sowie acht nationale Vereine. Diese Vereine werden in Großbritannien, in Kanada und den USA zukünftig Humanity & Inclusion heißen, und in Kontinentaleuropa den Namen Handicap International beibehalten (Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Schweiz).

Neues Logo, alte Vision

Das neue Logo und die Namensänderung des globalen Netzwerkes spiegeln die wachsenden Bedürfnisse und die großen Umbrüche im Entwicklungs- und Nothilfesektor wider. Ziel war es, die Marke Handicap International neu zu gestalten, um ihre Handlungsmöglichkeiten in den Projekten zu stärken und die Programme erweitern zu können. Dabei bleibt die Hilfsorganisation ihrer Vision von vor 35 Jahren treu:

„Wir  sind entrüstet über die Ungerechtigkeiten, die Menschen mit Behinderung und schutzbedürftige Menschen erleben müssen – deshalb setzen wir uns für eine Welt der Solidarität und der Inklusion ein, in der uns alle Unterschiede bereichern und in der jeder aufrecht leben kann.“

Diese Vision findet sich ab sofort im Symbol des neuen Logos der Organisation wieder. Die Hand zeigt einen Gruß, eine Willkommensgeste. Sie steht stellvertretend für die Mission von HI: für Unterstützung, Schutz und Zuwendung, aber auch Kommunikation und Dialog.

Doch diese Hand sagt ebenso „Stopp!“: Stopp zu Exklusion, zu Ungerechtigkeit und zur Missachtung der Menschenrechte; Stopp zu Landminen, Streubomben und zu Bombenangriffen auf Zivilisten. Diese Hand bringt die Themen der politischen Kampagnenarbeit von HI laut und deutlich zur Sprache.

 

Humanity & Inclusion – der neue Name des globalen Netzwerks

Der Gedanke der Inklusion ist seit dem ersten Tag ein Teil der Identität von Handicap International. HI wurde 1982 in Thailand gegründet, um Minenopfern zu helfen, die in kambodschanischen Flüchtlingscamps lebten und die keinerlei Angebote zur Rehabilitation, z. B. zur Anpassung von Prothesen hatten. Auch heute spielt der Inklusionsgedanke eine zentrale Rolle in der Arbeit von HI. Die Organisation will sicherstellen, dass die Bedürfnisse von besonders schutzbedürftigen Menschen in Nothilfeeinsätzen berücksichtigt werden und ihnen dabei helfen, schnellstmöglich wieder ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die Namensänderung des globalen Netzwerkes macht deutlich, welcher Stellenwert dem Wert der Menschlichkeit bei HI beigemessen wird. Er steht stellvertretend für die Arbeitsweise der Organisation, die Förderung von Inklusion und für eine grundlegende geistige Haltung. Die beiden Worte „humanity“ und „inclusion“ umfassen also die volle Bandbreite aller Programmaktivitäten von HI.


Weitere Informationen:   

Lesen Sie hier das Pressedossier mit umfangreichen Informationen zur neuen Marke HI.

Sehen Sie hier den Film der Kampagne zur neuen Marke.