Gehe zum Hauptinhalt

Formen der Testamentsgestaltung

Das handschriftliche Testament

Das gesamte Testament muss von Ihnen von Anfang bis Ende mit der Hand geschrieben und mit Vor- und Nachnamen unterschrieben sein, zudem sollten Ort und Datum der Errichtung angegeben werden.

Besonderheit:

Das handschriftliche Testament kann schnell geändert und ergänzt werden (bei diesen späteren Änderungen und Ergänzungen gelten die Formerfordernisse entsprechend.) Durch jedes spätere neu datierte Testament wird das ältere automatisch unwirksam. Es ist sinnvoll widerrufene Testamente zu vernichten, um so Streitigkeiten zu vermeiden.

Verwahrung:

Sie können den Ort der Aufbewahrung selbst bestimmen. Stellen Sie jedoch sicher, dass es im Todesfall auffindbar ist. Wählen Sie also keinen ‚sicheren‘ Ort, wie Ihr Bankschließfach oder Ähnliches. Es ist empfehlenswert, das Testament beim örtlichen Nachlassgericht in amtliche Verwahrung zu geben.

Das notarielle Testament

Wenn Sie sichergehen wollen, dass Ihr Testament so formuliert ist, dass es wirksam ist und Ihren Wünschen entsprechend umgesetzt wird, sollten Sie einen Fachanwalt für Erbrecht oder Notar aufsuchen. Das notarielle oder öffentliche Testament wird von einem Notar aufgesetzt. Dieser beurkundet entweder ein von Ihnen selbst oder ein mithilfe Ihres Anwalts entworfenes Testament. Auf Wunsch nimmt der Notar Ihre mündlich oder schriftlich formulierten Vorstellungen auf und bringt diese in eine rechtlich einwandfreie Form.

Besonderheit:

Das notarielle Testament kann den Erbschein ersetzen, der den Erben im Rechtsverkehr als Nachweis dient. Die Ausstellung eines Erbscheins ist gebührenpflichtig.

Verwahrung:

Die Kosten für ein notarielles Testament sind vom Nachlasswert abhängig und gesetzlich festgelegt. Ein notarielles Testament wird gegen eine Gebühr beim zuständigen Amtsgericht in Verwahrung genommen. Dadurch ist gewährleistet, dass es im Erbfall aufgefunden und eröffnet wird.

Gern stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung und senden Ihnen unsere Broschüre „Für Menschen mit Behinderung weltweit. Mit Ihrem Testament Zukunft schenken“ zu. Sie können diese hier kostenlos bestellen.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne weiter und freue mich auf Ihre Nachricht.

Laura Stanischeff
Engagement-Beraterin
Tel.: 089 / 54 76 06 24
Mail: l.stanischeff(at)hi.org