Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

2000 Kilometer auf Inlineskates für Menschen mit Behinderung

Öffentlichkeitsarbeit
Deutschland

Daniel Mihaelca hat ein großes Herz und hat sich ein etwas verrücktes Ziel gesetzt: Er möchte für Menschen mit Behinderung 2000 Kilometer auf Inlineskates, von Berlin nach Nizza, rollen. Jetzt braucht er dringend Ihre Unterstützung! Seit dem 17. April ist er unterwegs.

Daniel Mihalcea rollt eine Straße in Nizza entlang.

Daniel Mihalcea bei der Vorbereitung für seine Reise für Menschen mit Behinderung | © D.R. / Handicap International

Daniel Mihalcea ist ein erfahrener und hart trainierender Sportler mit einer besonderen Leidenschaft: Inlineskaten. Er ist Mitglied einer ehrenamtliche Unterstützergruppe von Handicap International in Nizza und hat ein großes Herz. Mit seiner außergewöhnlichen Idee, von Berlin nach Nizza mit seinen Inlineskates zu rollen, möchte er Spenden für Menschen mit Behinderung sammeln.

Die Strecke ist etwa 2000 Kilometer lang und führt über rund 10.000 Höhenmeter. Daniel ist am 17. April in Berlin gestartet. Sein Weg führt ihn durch Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich und die Straßen von Düsseldorf , Maastricht , Lüttich, Brüssel , Charleroi, Dijon , Lyon, Grenoble, Gap, Digne und Annot, bis er am 15. Mai, wenn alles glatt läuft, Nizza erreicht.

Bitte unterstützt seine großartige Aktion hier: http://www.alvarum.com/berlinnice2016

Daniel Mihaelca bei seinem Start in Berlin

Daniel mit zwei Unterstützerinnen vor seinem Start in Berlin:

 

 

 

11 April 2016
Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Achtung: Münchner Büro zieht um! Öffentlichkeitsarbeit

Achtung: Münchner Büro zieht um!

ACHTUNG: In München ziehen wir um: Vom 25.1. bis 1.2. werden wir über Festnetz in München nicht erreichbar sein. Unsere neue Adresse lautet: Landsberger Str. 428, 81241 München. Die Telefonnummern bleiben erhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Neu erschienen: "Dunkle Reisen" von Till Mayer
© Till Mayer / HI
Öffentlichkeitsarbeit

Neu erschienen: "Dunkle Reisen" von Till Mayer

Seit vielen Jahren ist der Fotojournalist als Reporter eng mit Handicap International verbunden. Seit über 20 Jahren geht er auf seine „Dunklen Reisen“. Rund 80 große Reportagen sind in der Zeit entstanden, zahlreiche Ausstellungen und mehrere Bücher. In seinem neuesten und bislang persönlichsten, gibt er nun Auskunft über manche Hintergründe, auch über seine Gefühle auf seinen Recherchereisen. In 13 verschiedene Staaten von Kolumbien bis Nepal, vom Südsudan bis nach Tschechien und immer wieder in die Ukraine führen uns seine Berichte über menschliche Grenzsituationen. Das Buch ist beim Erich Weiß Verlag erschienen.

Über 160.000 EUR beim sonnenklar.TV Spendentag
HI
Öffentlichkeitsarbeit

Über 160.000 EUR beim sonnenklar.TV Spendentag

Unglaubliche 165.333 EUR wurden insgesamt beim zweiten großen sonnenklar.TV Spendentag zugunsten von Handicap International gespendet.

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Logos Geldgeber