Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

Umsetzung der UN-Behindertenrechts-Konvention in Nordkorea

Öffentlichkeitsarbeit Rechte von Menschen mit Behinderung
Volksrepublik Korea

Die Korean Federation for the Protection of the Disabled (KFPD) arbeitet mit Unterstützung von Handicap International daran, die Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention in der Demokratischen Volksrepublik Korea weiter zu stärken. Dafür bieten wir gemeinsam u.a. Rehabilitationsleistungen an und versuchen die Bildungsangebote für Menschen mit Behinderungen zu verbessern.

Herr Pang aus der Volksrepublik Korea probiert eine Armprothese aus.

Herr Pang aus der Volksrepublik Korea probiert eine Armprothese aus. | HI

Ende Juni war nun eine Delegation des KFPD in Berlin zu Besuch, um sich mit Akteuren der Behindertenhilfe und Rehabilitationsanbietern auszutauschen. Die drei Tage waren für alle Seiten sehr interessant und aufschlussreich. Mr. Kim, Vorsitzender der KFPD:

 

Herr Pang beim Ausprobieren einer Armprothese.

„Wir haben vieles gesehen und hatten sehr interessante Gespräche. Wir freuen uns, zusammen mit HI und den deutschen Partnern weiter an der Verbesserung der Situation für Menschen mit Behinderung arbeiten zu können.“

Unsere deutschen Partner zur Implementierung der Projekte in der DVRK sind Brot für die Welt und der Lionsclub Blomberg.

5 Juli 2018
Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

TVG-Spendenaktion: 19.160 Euro für HI
© HI
Inklusion Rechte von Menschen mit Behinderung

TVG-Spendenaktion: 19.160 Euro für HI

Nach ihrem Spendenaufruf für verschiedene Projekte der humanitären Hilfsorganisation Handicap International auf Sri Lanka übergaben die TVG-Zentrale und ihre Partner am 6. Dezember 2019 insgesamt 19.160 Euro. TVG-Chefin Birgit Aust bedankte sich vor Ort.

185.000 Euro beim sonnenklar.TV-Spendentag Öffentlichkeitsarbeit

185.000 Euro beim sonnenklar.TV-Spendentag

Pünktlich zum Nikolausfest hat sonnenklar.TV einen Spendentag  zugunsten von Handicap International durchgeführt. Insgesamt kamen 185.000 Euro für Menschen mit Behinderung weltweit zusammen.  

Stars im Einsatz für Handicap International am Nikolaustag
HI
Öffentlichkeitsarbeit

Stars im Einsatz für Handicap International am Nikolaustag

Die Volksmusik-Legenden Marianne und Michael, Schauspielerin Andrea Spatzek und Profis des FC Bayern Basketball zählen zu den Gästen des großen sonnenklar.TV Spendentags für Handicap International am 6. Dezember 2019.

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ