Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Benefizaktion: Helfen Sie mit bei unserem Geschenke-Einpackservice

Deutschland

Vom 4. bis 24. Dezember bieten wir wieder unseren Geschenke-Einpackservice in den Münchner Pasing Arcaden an. Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Mehrere Menschen stehen vor dem Stand von Handicap International. Einige packen Geschenke ein.

Großer Andrang bei unserem Verpackungsservice. Wir hoffen, die Aktion wird auch dieses Jahr ein voller Erfolg und freuen uns über Ihre Unterstützung! | © Patrick Hoese / Handicap International

Schon im letzten Jahr haben wir mit dem Laden „Nature & Découvertes“ und den Münchner Pasing Arcaden kooperiert und einen Geschenkverpackungsservice angeboten. Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben in der Vorweihnachtszeit Geschenke eingepackt und dafür Spenden für unsere Projekte erhalten.

Wir waren begeistert davon, wie viele Menschen uns im letzten Jahr so tatkräftig unterstützt haben! Sie haben nicht nur zum Erfolg der Aktion beigetragen, sondern Sie überhaupt erst ermöglicht! Dafür sagen wir nochmal ganz herzlichen Dank!

Damit diese tolle Weihnachtsaktion auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird, brauchen wir Ihre Unterstützung:

Sie packen ehrenamtlich Geschenke für Kunden der Münchner Pasing Arcaden ein und freuen sich über eine kleine freiwillige Spende für Handicap International. Nebenbei sensibilisieren Sie die Besucherinnen und Besucher für die Arbeit von Handicap International und unterstützen ganz einfach unsere Projekte für Menschen mit Behinderung weltweit!

Da pro Schicht mehrere Personen vor Ort sein sollten, können Sie gerne auch gemeinsam mit Freunden oder Verwandten einen schönen Vormittag/Nachmittag verbringen und im Team Gutes tun!

Haben Sie Lust, uns ein wenig Ihrer Zeit zu schenken? Klicken Sie hier, um zu sehen, zu welchen Zeiten wir noch Unterstützung brauchen und tragen Sie sich direkt ein: bitly.com/aktions-kalender

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten - gerne auch über diese Aktion hinaus.

1 Dezember 2015
Einsatz weltweit:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Haushohes Graffiti gegen Bomben auf Wohngebiete
Pic: Campos Viola
Öffentlichkeitsarbeit

Haushohes Graffiti gegen Bomben auf Wohngebiete

Das Münchner Graffiti-Künstler-Kollektiv – LANDO (Melander Holzapfel), Lion Fleischmann und SCOUT (Werner Walossek) – hat eine großflächige Hauswand im Münchner Werksviertel gestaltet, um auf die schrecklichen Folgen von Bombenangriffen auf die Zivilbevölkerung aufmerksam zu machen.

Unsere politischen Forderungen zur Wahl
© Stephen Rae / HI
Öffentlichkeitsarbeit Politische Kampagnenarbeit

Unsere politischen Forderungen zur Wahl

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 formulieren wir gemeinsam mit VENRO (Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe), was #weltweitwichtig ist und richten unsere Forderungen gezielt an diejenigen, die in den nächsten Jahren in Deutschland Politik mitgestalten und verantworten möchten.

Weltmeister Floors: „Prothesen bedeuten Freiheit“
© Actinia Photography
Öffentlichkeitsarbeit Rechte von Menschen mit Behinderung

Weltmeister Floors: „Prothesen bedeuten Freiheit“

Johannes Floors ist einer der schnellsten Para-Sprinter der Welt. Der 26-Jährige hat auf seinen zwei Unterschenkelprothesen die Paralympics gewonnen und ist Weltmeister auf den Sprintstrecken. „Prothesen bedeuten für mich Freiheit“, sagt der Sportler, der aus Steyerberg, Landkreis Nienburg, stammt und für TSV Bayer 04 Leverkusen startet.