Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

Kuchs bewegender Film bei „Ein Herz für Kinder“

Rehabilitation und Orthopädie
Kambodscha

Sagenhafte 18.097.586 EUR wurden bei der großen Spendengala „Ein Herz für Kinder“ am Samstag, 7. Dezember, im ZDF für Kinder in Not eingenommen. Der kleine Kuch aus dem HI-Projekt in Kambodscha wurde in einem rührenden Beitrag vorgestellt. Sehen Sie ihn hier in voller Länge!

Kuch aus Kambodscha wird von Heinz Trebbin und Elisabeth Lanz gestützt, als er seine ersten Schritte mit der neuen Prothese macht.

HI-Botschafterin Elisabeth Lanz und Heinz Trebbin helfen Kuch bei seinen ersten Schritten mit der neuen Prothese. | © Kai Maser / HI

TV-Beitrag über Kuch im ZDF bei „Ein Herz für Kinder“

9 Dezember 2019
Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Moïse kann wieder Fußball spielen
© Davide Preti/HI
Nothilfe Rehabilitation und Orthopädie

Moïse kann wieder Fußball spielen

Moïse war vier Jahre alt, als das Erdbeben am 12. Januar 2010 Haiti erschütterte und er sein linkes Bein verlor.

Haiti: 10 Jahre nach dem Erdbeben
© Davide Preti/HI
Nothilfe Rehabilitation und Orthopädie

Haiti: 10 Jahre nach dem Erdbeben

Haiti hat es in den letzten 10 Jahren schwer getroffen. Nach einem verheerenden Erdbeben im Januar 2010 folgte ein schrecklicher Hurrikan im Jahr 2016. Hinzu kommt die große politische Instabilität, die das Land bis heute lähmt. 2010 hat Handicap International (HI) in Haiti einen der größten humanitären Hilfseinsätze in der Geschichte der Organisation umgesetzt. Auch heute noch leisten die Mitarbeiter/-innen  von HI einen wesentlichen Beitrag, um das lokale Angebot an Reha-Maßnahmen zu stärken.

Nothilfeprojekte im Jemen
© HI
Nothilfe Rehabilitation und Orthopädie

Nothilfeprojekte im Jemen

HI arbeitet seit Anfang 2019 auch im Süden des Jemen und leistet dort dringend notwendige Unterstützung für Menschen in Not. Dank der Finanzierung durch die SKala Initiative konnte Handicap International ein neues Büro in Aden eröffnen, um auch dort Hilfe leisten zu können. Bis Ende 2018 war HI nur im Norden des Landes vertreten.

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ