Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Online-Fachtagung

Rechte von Menschen mit Behinderung
Deutschland

Jürgen Dusel, der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, und Vertreter*innen aller demokratischen Parteien im Bundestag diskutieren am Mittwoch, 9. Juni 2021 über die Lebenssituation von Geflüchteten mit Behinderung in Deutschland. 

Fachpolitische Online-Tagung am 09.06.2021

Fachpolitische Online-Tagung am 09.06.2021 | © Figstudio

Zusammen mit Selbstvertreter*innen und Expert*innen sollen Möglichkeiten der Inklusion erörtert werden. Veranstalter ist das Projekt Crossroads | Flucht. Migration. Behinderung. von Handicap International. 

Schätzungsweise 10 - 15% der geflüchteten Menschen in Deutschland haben eine Behinderung. Viele von ihnen kämpfen mit zahlreichen Barrieren. So gibt es zum Beispiel kaum Sprachangebote für Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Unterkünfte sind selten barrierefrei. Der Arbeitsmarkt bleibt vielen Geflüchteten mit Behinderung verschlossen. Der Zugang zu Gesundheits-, Rehabilitations-, Pflege- und Teilhabeleistungen ist rechtlich eingeschränkt. 

Weitere Informationen zur Fachtagung: „Inklusion: eine Frage des Aufenthaltstitels? Geflüchtete Menschen mit Behinderung zwischen Asyl- und Teilhaberecht“ finden Sie auf der Projektseite.

Aufgrund coronabedingter Einschränkungen, findet die Veranstaltung online statt. Eine Übersetzung der Fachtagung erfolgt in Englisch, Farsi, Arabisch und Deutscher Gebärdensprache.
 

8 Juni 2021
Einsatz weltweit:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Unsere politischen Forderungen zur Wahl
© Stephen Rae / HI
Öffentlichkeitsarbeit Politische Kampagnenarbeit

Unsere politischen Forderungen zur Wahl

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 formulieren wir gemeinsam mit VENRO (Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe), was #weltweitwichtig ist und richten unsere Forderungen gezielt an diejenigen, die in den nächsten Jahren in Deutschland Politik mitgestalten und verantworten möchten.

Weltmeister Floors: „Prothesen bedeuten Freiheit“
© Actinia Photography
Öffentlichkeitsarbeit Rechte von Menschen mit Behinderung

Weltmeister Floors: „Prothesen bedeuten Freiheit“

Johannes Floors ist einer der schnellsten Para-Sprinter der Welt. Der 26-Jährige hat auf seinen zwei Unterschenkelprothesen die Paralympics gewonnen und ist Weltmeister auf den Sprintstrecken. „Prothesen bedeuten für mich Freiheit“, sagt der Sportler, der aus Steyerberg, Landkreis Nienburg, stammt und für TSV Bayer 04 Leverkusen startet. 

Wir ziehen um
HI
Öffentlichkeitsarbeit

Wir ziehen um

Unser Münchener Büro befindet sich ab jetzt in der Lindwurmstr. 101, 80337 München.