Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Rehabilitation

Wir helfen Menschen, ein selbstständiges Leben zu führen. Menschen mit Behinderung und Verletzte nach Unfällen, Konflikten oder Naturkatastrophen benötigen oft langfristige Hilfe. Wir betreuen sie dank Ihrer Spende – mit Prothesen, Physiotherapie sowie psychosozialer Hilfe.

Was ist Rehabilitation?

Wir helfen Menschen, ein selbstständiges Leben zu führen. Menschen mit Behinderung und Verletzte nach Unfällen, Konflikten oder Naturkatastrophen benötigen oft langfristige Hilfe. Wir betreuen sie dank Ihrer Spende – mit Prothesen, Physiotherapie sowie psychosozialer Hilfe.

Eine Frau aus dem Tschad sitzt auf einer Bank und bekommt von einem Mitarbeiter von Handicap International eine Prothese angelegt. Eine Frau aus dem Tschad sitzt auf einer Bank und bekommt von einem Mitarbeiter von Handicap International eine Prothese angelegt. Eine Frau aus dem Tschad sitzt auf einer Bank und bekommt von einem Mitarbeiter von Handicap International eine Prothese angelegt. Eine Frau aus dem Tschad sitzt auf einer Bank und bekommt von einem Mitarbeiter von Handicap International eine Prothese angelegt.

Rehabilitation – kurz Reha – ist ein vielschichtiger Begriff, der umgangssprachlich vor allem medizinische oder physiotherapeutische Unterstützung nach Erkrankung oder Unfällen meint. Darüber hinaus kann Reha auch den Einsatz sozialer, beruflicher, pädagogischer und technischer Maßnahmen bedeuten, damit Menschen mit langfristigen oder vorübergehenden Einschränkungen ein möglichst selbstständiges Leben erreichen können.

  • Reha bedeutet, dass Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigungen notwendige Hilfsmittel (Prothesen, Orthesen, Rollstühle, Hörgeräte usw.) und Physiotherapie erhalten

  • Reha umfasst psychosoziale Unterstützung nach Traumata oder bei kognitiven Behinderungen

  • Reha-Maßnahmen helfen auch präventiv. Sie können z.B. nach Unfällen und Verletzungen das Auftreten einer Behinderung verhindern.

  • Reha ist wichtig, damit Menschen selbstständig leben können. Für unsere Einsatzländer und für Not- und Entwicklungssituationen ist uns dies ein besonderes Anliegen

Prothesen und Orthesen

Unsere  Fachkräfte in der Orthopädietechnik richten sich bei der Herstellung von Prothesen, Orthesen und anderen Gehhilfen immer nach den vor Ort verfügbaren Materialien, Kompetenzen und Infrastrukturen. Die Technologie wird dem Umfeld angepasst. Die Arbeit ist allerdings nicht nach dem einmaligen Anpassen der Hilfsmittel erledigt. Kinder wachsen, sie benötigen regelmäßig eine neue Prothese. Und auch Erwachsene brauchen häufig neue Hilfsmittel, da sich die alten abnutzen oder sich die Gliedmaßen verändern.

Lokale Fachkräfte

Handicap International arbeitet mit den lokalen Gesundheitseinrichtungen zusammen, um vor Ort Fachkräfte für Reha und Orthopädietechnik auszubilden. Wir unterstützen die Gründung von Prothesen- und Reha-Zentren. Gleichzeitig beziehen unsere Sozialarbeiter*innen das Umfeld der Betroffenen mit ein. Die Familien und Gemeinden sind oft der Schlüssel zu einer gelungenen Rehabilitation und Inklusion.

Beispielprojekte

Ali kann alles tun, was er möchte

Als Ali in der Nähe seines Dorfes seine Ziegen weiden ließ, trat er auf einen Sprengsatz. Sein Bein wurde bei der Explosion schwer verletzt und musste amputiert werden. Dank einer Prothese von HI lernt er wieder laufen ... weiterlesen

Reha via Telefon

Auch während der Corona-Pandemie versorgen wir die Menschen weiter mit Reha-Leistungen und setzen kreative Maßnahmen um, damit bleibende Behinderungen verhindert werden können ... weiterlesen

Eine Frau schaut auf Trümmer von Häusern. Sie steht mit dem Rücken zur Kamera. Eine Frau schaut auf Trümmer von Häusern. Sie steht mit dem Rücken zur Kamera. Eine Frau schaut auf Trümmer von Häusern. Sie steht mit dem Rücken zur Kamera. Eine Frau schaut auf Trümmer von Häusern. Sie steht mit dem Rücken zur Kamera.

Gut zu wissen

  • Seit unserem Gründungsjahr 1982 sind Reha-Leistungen für Menschen mit Behinderung eine zentrale Aufgabe von Handicap International
  • 2,4 Milliarden Menschen weltweit haben Reha-Bedarf
  • 190 Millionen haben schwere körperliche Einschränkungen
  • Über 15% der Weltbevölkerung, d.h. eine Milliarde Menschen, leben mit einer Behinderung
  • In Afrika kommt auf durchschnittlich 2 Millionen Menschen eine Produktionsstätte für orthopädische Hilfsmittel
     

Weiterlesen zum Thema

Neben der Reha kümmern wir uns um die Prävention und Behandlung von Krankheiten, die zu Behinderungen führen können.