Gehe zum Hauptinhalt

Co-Preisträger Friedensnobelpreis 1997

 

Handicap International beim MünchnerStiftungsFrühling 2019

Öffentlichkeitsarbeit
Deutschland

Auch dieses Jahr werden im Rahmen des „MünchnerStiftungsFrühling“ Interessenten dazu eingeladen, sich einen Einblick in die vielseitige Arbeit zahlreicher Stiftungen und ihre Tätigkeiten zu verschaffen.

Logo MünchnerStiftungsFrühling 2019

An drei Terminen sind auch wir mit unseren Handicap International Stiftungsfonds vertreten und würden uns freuen, Sie auf der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Programmpunkte

 

Samstag, 23.03.2019, 11.00 Uhr (Programmheft, Seite 44)

Was?   Bericht über die Renovierung einer Küche für Waisenkinder mit Behinderung in Marokko

Wo?     BMW Welt, Am Olympiapark 1, 80809 München (Business Center 2 A) 

Der Unternehmer Christian Sundermann besuchte mit der humanitären Hilfsorganisation Handicap International mehrere Projekte zu Gunsten von Menschen mit Behinderung in Casablanca, Agadir und Taroudant

Der Unternehmer Christian Sundermann besuchte mit der humanitären Hilfsorganisation Handicap International mehrere Projekte zu Gunsten von Menschen mit Behinderung in Casablanca, Agadir und Taroudant 

 

Dienstag, 26.03.2019, 20.00 Uhr (Programmheft, Seite 77)

Was?   Benefizvorstellung „Humorzone“ zu Gunsten von Handicap International

Wo?     GOP Varieté-Theater München, Maximilianstraße 47, 80538 München

Artisten im GOP-Theater

Artisten im GOP-Theater

 

Donnerstag, 28.03.2019, 16.00 Uhr (Programmheft, Seite 93)

Was?   Infoveranstaltung:  Erbrecht und Testamentsgestaltung zu Gunsten von Menschen mit Behinderung weltweit

Wo?     Handicap International e.V., Landsberger Straße 428, 81241 München (1. Stock)

Anmeldung bis zum 27.03.2019 erforderlich!

Die kleine Channa aus Kambodscha mit ihrer Prothese auf dem Weg zur Schule.

Channa aus Kambodscha auf dem Weg in die Schule. Foto: L. Veuve/HI

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

 

Für Anmeldungen und Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Laura Stanischeff.

Tel.:  089/ 54 76 06 24

E-Mail: l.stanischeff@hi.org

6 März 2019
Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Porträts von Till Mayer erschüttern
© Catherina Hess/HI
Minen und andere Waffen

Porträts von Till Mayer erschüttern

Rund 100 Interessierte besuchten am Montag, 27. Januar 2020 die Vernissage der Ausstellung „erschüttert – Einschläge, die alles ändern“ im Gasteig. Die eindrücklichen Roll-Up-Displays des preisgekrönten Fotojournalisten Till Mayer dokumentieren die Folgen des Krieges für die Zivilbevölkerung und sind bis zum 09.02.2020 im Foyer der Glashalle West zu sehen. Zur Ausstellung gehören auch eine Stele mit einem echten Granatsplitter sowie ein Schreibpult, das Besucher/-innen zu einer interaktiven Postkartenaktion einlädt. Organisatorin ist die gemeinnützige Hilfsorganisation Handicap International (HI). Die NGO kämpft mit ihrer Kampagne „Stop Bombing Civilians“ gegen den Einsatz von Explosivwaffen in bevölkerten Gebieten und ist in vielen Kriegs- und Krisenregionen in der Opferhilfe und in der Räumung explosiver Kriegsreste tätig.

Vernissage von „erschüttert“ in München
© Till Mayer/HI
Minen und andere Waffen Politische Kampagnenarbeit

Vernissage von „erschüttert“ in München

Nach der feierlichen Erstpräsentation der Fotoausstellung „erschüttert – Einschläge, die alles ändern“ von Till Mayer und Handicap International im Deutschen Bundestag in Berlin im März 2019 kommen die Porträts nun nach München. Am Montag, 27. Januar, um 17.30 Uhr laden wir zur Vernissage in das Kulturzentrum Gasteig ein. 

185.000 Euro beim sonnenklar.TV-Spendentag Öffentlichkeitsarbeit

185.000 Euro beim sonnenklar.TV-Spendentag

Pünktlich zum Nikolausfest hat sonnenklar.TV einen Spendentag  zugunsten von Handicap International durchgeführt. Insgesamt kamen 185.000 Euro für Menschen mit Behinderung weltweit zusammen.  

Handicap International e.V. ist anerkannter Partner von folgenden öffentlichen Institutionen:

Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ Aswärtiges Amt, BMZ, Europa, UNHCR, GIZ