Gehe zum Hauptinhalt

HI bei der „Ein Herz für Kinder“-Spendengala

Öffentlichkeitsarbeit
Deutschland

Wir sind dabei: Die große „Ein Herz für Kinder“-Spendengala am 7. Dezember, 20:15 Uhr live im ZDF. Schalten Sie ein und erfahren Sie mehr über unsere Hilfe für Kinder in Kambodscha.

Heang aus Kamboscha trägt Prothesen und sitzt mit ihrem Physiotherapeuten auf einer Liege.

Heang aus Kamboscha wurde mit verkürzten Unterschenkeln geboren. Von HI bekommt sie regelmäßig neue Prothesen und kann zur Schule gehen. | © HI

Wahnsinn! Dieses Jahr haben wir es mit unserer Arbeit in Kambodscha in die große „Ein Herz für Kinder“-Spendengala geschafft! Auch wenn wir noch nichts über den genauen Inhalt verraten dürfen - denn es soll ja eine Überraschung bleiben - möchten wir Sie trotzdem schon auf diesen Termin hinweisen.

Schalten Sie unbedingt ein am Samstag, 7. Dezember um 20:15 Uhr live im ZDF.

Wir freuen uns über zahlreiche Spenden, um das Leben von Kindern mit Behinderung überall auf der Welt besser zu machen.

 

4 Dezember 2019
Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Corona-Krise: Virtuelle Golf-Challenge zur Unterstützung der HI-Projektländer
© Golf in Leicht / HI
Finanzierungen

Corona-Krise: Virtuelle Golf-Challenge zur Unterstützung der HI-Projektländer

HI ruft zu einer virtuellen Golf-Challenge auf, um Spenden für Menschen mit Behinderung zu sammeln, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind.

HI vom Deutschen Spendenrat zertifiziert
Deutscher Spendenrat
Öffentlichkeitsarbeit

HI vom Deutschen Spendenrat zertifiziert

Handicap International e.V. ist am 12. Mai mit dem Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V. ausgezeichnet worden. Dieses bestätigt, dass der gemeinnützige Verein hohe Qualitätsvorgaben einhält und zertifiziert eine zweckgerichtete, wirtschaftliche und sparsame Mittelverwendung der Spenden- und Fördergelder. 

Appell an Länderchefs, Risikogruppen aus Sammelunterkünften zu evakuieren Öffentlichkeitsarbeit

Appell an Länderchefs, Risikogruppen aus Sammelunterkünften zu evakuieren

Handicap International (HI) fordert die Ministerpräsident*innen der Bundesländer auf, Menschen mit Behinderung und chronischen Krankheiten vorbeugend in dezentrale Unterkünfte zu verlegen. Diesen Menschen droht bei einer Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2 schnell ein lebensbedrohlicher Krankheitsverlauf. Politik und Verwaltung müssten sofort handeln.