Gehe zum Hauptinhalt

Nachhaltige Unterstützung: Gracielas Empanadas

Inklusion Rechte von Menschen mit Behinderung
Bolivien und Andenländer

Dank ihrer Ausbildung zur Konditorin hat Graciela aus Bolivien auch während der Corona-Pandemie ein sicheres Einkommen. Unterstützt wurde sie dabei von HI.

Zu sehen ist Graciela mit ihren Kolleg*innen aus den Manq'a-Kochschulen.

Graciela hat mit der Unterstützung von HI eine Ausbildung zur Konditorin absolviert. | HI

Menschen mit Behinderung werden in Bolivien auf dem Arbeitsmarkt oftmals diskriminiert. Wir unterstützen dort ein Projekt, dass Menschen mit Behinderung eine Berufsausbildung und damit eine Einkommensquelle ermöglicht.

Insbesondere mit den Manq'a-Kochschulen in der Gemeinde El Alto (Departement La Paz) arbeitet Handicap International zusammen: Junge Menschen mit Behinderung und begrenzten finanziellen Mitteln können hier eine Ausbildung in der Gastronomie und Konditorei absolvieren.

Graciela und ihre berühmten Empanadas

Graciela und ihre berühmten Empanadas ©HI

Graciela Mamani, eine junge Bolivianerin mit Sehbehinderung ist eine von ihnen und schloss ihre Ausbildung zur Konditorin ab. Zu ihren Spezialitäten zählen Kuchen und die gefüllten Teigtaschen „Empanadas“. Glücklicherweise kann sie auch während der Corona-Krise ihren Beruf weiterhin ausüben und hat damit eine sichere Einkommensquelle, womit sie auch ihre Familie unterstützt.

28 Juli 2020
Weltweites Engagement:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Welttag der Humanitären Hilfe
Patrick Meinhardt / HI
Inklusion Rehabilitation und Orthopädie

Welttag der Humanitären Hilfe

Kelvine braucht nicht nur ein neues Bein: Physio- und Psychotherapeuten von HI arbeiten Hand in Hand, um Gewaltopfern im Kongo zur Seite zu stehen.

Der tapfere Anowar möchte normal leben
Nicolas Axelrod / HI
Inklusion Rehabilitation und Orthopädie

Der tapfere Anowar möchte normal leben

Anowar, 8, lebt mit seiner Familie im Rohingya-Flüchtlingslager in Kutupalong in Bangladesh. Vor 3 Jahren hatte er einen schweren Unfall. Er wurde von einem Lastwagen überrollt und verlor dabei sein rechtes Bein. HI gab ihm eine Prothese und sorgte dafür, dass er weiter in die Schule gehen durfte. Der Kleine übt unermüdlich und ist einer der Besten in seiner Klasse. Doch nun wartet er sehnsüchtig auf eine neue Prothese – die alte ist beim Fußballspielen zerbrochen.

Happy Birthday to HI
© Prasiit/HI
Inklusion Vorsorge und Gesundheit

Happy Birthday to HI

Wir feiern den Geburtstag von Handicap International am 19. Juli! Seit 38 Jahren unterstützen wir weltweit Menschen mit Behinderung und kämpfen für eine Welt ohne Minen und Streubomben sowie gegen Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung.