Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Ein Strand für Gaza

Inklusion Rechte von Menschen mit Behinderung
Palästina

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) geförderten Projekts im Gazastreifen haben lokale Partner Handicap International vorgeschlagen, eine Reihe von Projekten zur Barrierefreiheit zu entwickeln.

In Gaza entsteht der erste zugängliche Strand Palästinas überhaupt

In Gaza entsteht der erste zugängliche Strand Palästinas überhaupt | HI

Entdecken Sie hier zwei davon in den Videos: die Sanierung und den Bau eines Sportplatzes sowie das beeindruckende Projekt, den Strand von Gaza für alle zugänglich zu machen - den ersten zugänglichen Strand Palästinas überhaupt!

Diese beiden Maßnahmen wurden in einem kleinen und vollständig abgeschlossenen Gebiet umgesetzt. Die Herausforderungen für die Material- und Werkzeugbeschaffung waren enorm groß. Diese Projekte tragen dazu bei, die Inklusion von Menschen mit Behinderung zu ermöglichen und darüber hinaus positive Momente für die Familien und die Bevölkerung zu schaffen.

Ein Strand für Gaza

 

Die Eröffnungsfeier des Strandes findet im März/April 2019 statt.

Sport und Inklusion

 

 

In Zusammenarbeit mit dem BMZ

15 Februar 2019
Einsatz weltweit:
Helfen
Sie mit

Lesen sie weiter

Weltmeister Floors: „Prothesen bedeuten Freiheit“
© Actinia Photography
Öffentlichkeitsarbeit Rechte von Menschen mit Behinderung

Weltmeister Floors: „Prothesen bedeuten Freiheit“

Johannes Floors ist einer der schnellsten Para-Sprinter der Welt. Der 26-Jährige hat auf seinen zwei Unterschenkelprothesen die Paralympics gewonnen und ist Weltmeister auf den Sprintstrecken. „Prothesen bedeuten für mich Freiheit“, sagt der Sportler, der aus Steyerberg, Landkreis Nienburg, stammt und für TSV Bayer 04 Leverkusen startet. 

Mehr Unterstützung für geflüchtete Menschen mit Behinderung
© Figstudio
Rechte von Menschen mit Behinderung

Mehr Unterstützung für geflüchtete Menschen mit Behinderung

Berlin, 09.06.2021. Expert*innen und Selbstvertreter*innen diskutierten am 9. Juni mit Vertretern und Vertreterinnen einiger Bundestagsfraktionen über die vielfältigen Probleme und Herausforderungen geflüchteter Menschen mit Behinderung in Deutschland. 

Online-Fachtagung
© Figstudio
Rechte von Menschen mit Behinderung

Online-Fachtagung

Jürgen Dusel, der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, und Vertreter*innen aller demokratischen Parteien im Bundestag diskutieren am Mittwoch, 9. Juni 2021 über die Lebenssituation von Geflüchteten mit Behinderung in Deutschland.